Viel Auto gefahren und die ersten Eindrücke gesammelt // Den v aute, neboli shromazdovani prvnich dojmu

Tag 3     20.02.2020

Viel Auto gefahren und die ersten Eindrücke gesammelt

„Ein schöner halber Tag auf den Spuren Kamehameha`s und Tantalus Drive auf Oahu“

Pali Hwy. -> Nuuanu Pali Lookout -> Old Pali Drive -> Queen Emma Summer Palace -> Punchbowl -> Tantalus Drive.

Das Programm habe ich mir im Hawaii-Forum herausgesucht😊.

Wir fuhren aus Honolulu auf dem Pali Hwy. zum Nuuanu Pali Lookout. Von dort hat man einen schönen Blick auf die Ostküste. Allerdings ist es ein historischer Ort, wo die Schlacht von Nuuanu stattfand, die sehr brutal war und viele Krieger das Leben gekostet hat. Diese fielen über die „Pali“, was Klippe bedeutet, in die Tiefe. Die Schlacht hat der erste König, Kamehameha I. gewonnen, und die Insel fiel unter seine Herrschaft.

Wenn es nur nicht diesen richtig starken Wind gäbe, waren unsere Gedanken. Teilweise konnten wir uns kaum auf den Beinen halten, so stark hat es dort geblasen.

Wohl aus diesem Grund hatten wir teilweise den Platz für uns allein😊. Die Touristenbusse mit ihren Ladungen kamen, und kaum waren sie da, schon waren sie wieder weg.

Nach ausgiebigem Genießen ging es wieder zurück, aber nur ein kurzer Weg sollte es sein. Wir wollten in den Old Pali Drive abbiegen und wie beschrieben, durch eine ganz enge Straße, die sehr eng ist, und sich durch den Urwald schlängelt. Leider haben wir die Abbiegung verpasst. So fuhren wir weiter und kamen etwas früher als geplant, auf den Queen Emma Summer Palast.

So fuhren wir dann später den Old Pali Drive in umgekehrter Richtung.

„Der Queen Emma Summer Palace diente als Rückzugsort für die schöne Königin Emma von Hawaii von 1857 bis 1885, als auch für ihren Mann König Kamehameha IV. und ihr Sohn, Prinz Albert Edward.“

Dann ging es weiter, bis zum Punchbowl Crater. Es ist ein riesiger Vulkankrater.

Heute ist auf dem Gelände ein riesiger Soldatenfriedhof zu finden. Es sind dort Tausende Soldaten begraben, überwiegend Gefallene beim Überfall des Pearl Harbour durch die Japaner, aber nicht nur.

Von dort kann man wunderbare Rundumblicke auf Honolulu und dem „heimischen“ Berg, Diamond Head, genießen.

Der Abschluss war dann die Fahrt über den Tantalus Drive, einer engen und kurvenreichen Straße, die über Oahu`s höchsten Berg führt, den Mount Tantalus.

Wir haben einige Look-out genossen, und auf dem Weg nach unten noch einen Halt im „Puu Ualakaa State Park“ eingelegt. Von hier hat man erneut eine wunderschöne Aussicht auf Honolulu.

Danach wurde es langsam Zeit, dass wir uns auf den Weg Richtung Unterkunft begeben haben. Unterwegs haben wir noch einen Halt im Safeway gemacht, wo wir den notwendigen Ersteinkauf erledigt haben. Dabei ist uns bei manchen Preisen der Mund offen geblieben☹, die Preise sind hier um einiges höher, als auf dem Festland, was aber kein Wunder sein kann. Schließlich muss vieles auf die Insel gebracht werden.

Jetzt noch etwas zum Schmunzeln😉.

Unsere „Tusnelda“ (Navi ist gemeint) hat in diesem Jahr eine neue „Überraschung“. Letztes Jahr hat sie uns oft falsch geführt, dieses Mal schaltet sie sich unerwartet, und natürlich mitten in Honolulu aus☹. Es ist nicht lustig auf einer 4-spurigen Straße nicht zu wissen, wo es lang geht!

Der zweite Streich hat sich am Abend ereignet. Das Wasser für die Nudeln hat, zu meiner Verwunderung, fast 1,5 Stunde gebraucht bis es gekocht hat. Warum? Ich habe den Schalter am Herd anstatt auf High, auf Light eingestellt☹. Nächstes Mal sollte ich besser die Brille aufsetzen😉…

Das war es für heute!

Jindra & Paul


 

Ausflug zum Nuuanu Pali Look-out // Vylet na Nuuanu Pali vyhled

Punchbowl Crater – Soldaten Friedhof //  Punchbowl Krater s vojenskym hrbitovem

Blicke vom Tantalus Drive auf Waikiki und Diamond Head // Pohledy z cesty po Tantalus Drive na Waikiki a Diamond Head (domaci hora zde)


 

  1. Den 02.2020

Den v aute, neboli shromazdovani prvnich dojmu

“Jeden hezky den po stopach krale Kamehameha a jizda po Tantalus Drive”

Dnesni cesta:  Pali Hwy -> Nuuanu Pali Look-out (vahledove misto) -> Old Pali Drive -> Queen Emmy letni palac -> Punschbowl à Tantalus Drive.

Z Honolulu po te Pali – silnici az k Nuuanu Pali Vyhledu to nebylo daleko. Ten vyhled lezi na jednom horskem pasu. Pali znamena strma skala ci klipe. Je to historicke misto. Konala se zde bitva pod vedenim krale Kamehameha I., kterou vyhral a stal se prvnim vladcem ostrova Oahu. Po nem nasledovali jeste 4 kralove z jeho rodu se stejnym jmenem. Stovky bojovniku zaplatilo vitezstvi symi zivoty padem z teto strme skaly.

Rozhked byl oopravdu hezky, jen kdyby nebyl ten vitr. Byl tak silny, ze narazy nas obcas malem srazily k zemi☹. Na druhou stranu se tam lidi moc nezdrzovali a my meli to misto sami pro nas😉.

Dalsi cast cesty nas mela vezt po tom Old Pali Drive. Ten jsme nakonec objeli opacnym smerem, protoze jsme prehlidli ceduli k odboceni. Takze jsme napred navstivili ten Palac kralovny Emmy.

Ta silnice Old Pali Drive je velmi uzka a prodira se opravdovym pralesem.

Dalsim mistem k zastaveni byl ten Punchbowl krater. Je to obrovsky vulkan. Na celem krateru se dnes nachazi vojeensky hrbitov. Lezi zde tisice vojaku, hlavne co zemreli pri prepadeni Paerl harbour Japonci, ale i vojaaci, co padli ve 2. Svetove valce, v Korei a ve Vietnamu.

Na konec jsme se projeli po tom Tantalus Drive, ktery vede pres nejvyssi horu ostrova Oahu, samozrejme je silnice opet velmi uzka s tisici zatacek. Zastavili jsme opet na vsech vyhledech, a staveli jsme se ve Statnim Parku „Puu Ualakaa State Park“. Odtamtudy je nadherny vyhled na skoro cele Honolulu.

Potom bylo na case se pomalu vratit zpet. Cestou jsme se jeste zastavili v jednom supermarketu pro vetsi nakup. Nad cenami nam zustala pusa dokoran, ty jsou zde opravdu mastne☹.

Ted jeste neco pro zasmani😉..

Uz jste nekdy varili nudle dele jak hodinu? Ne? Ja do vcerejska taky ne. Az kdyz jsem se zacala divit, proc to trva tak dlouho, nezli se voda konecne zacne varit, jsem zjistila, ze jsem sporak misto an maximum zapla opacne. A pak jsme se divila😉…

Dalsi vec je spise ke zlobeni. Nase „Tusnelda“ (navigace) si z nas opet zacala delat srandu. Po te, co nas vloni casto vodila spatne ci misto vubec nenasla, tak se letos zacala sama od sebe vypinat. Tob y nebylo tak hrozny, kdyby se to nestavalo casto po sobe a uprostred Honolulu na 4-proudove jednosmerce, kdy clovek nevi kam a kdy zahnout☹. Asi ji budu muset domluvit😉….

Jindra a Paul

 

Werbung

Ein Kommentar zu „Viel Auto gefahren und die ersten Eindrücke gesammelt // Den v aute, neboli shromazdovani prvnich dojmu

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s